zum BDP zum VPP
Startseite:   




VPP-PiA Meldungen

VPP PiA in Vertretung der PtK Berlin gewählt

 Am Dienstag, den 23.3.10 fand in der Berliner Psychotherapeutenkammer
unter Leitung des Vorstandsmitglieds Herrn Christoph Stößlein die Wahl der
neuen PiA-VertreterInnen für 2010 statt. Die Beteiligung der PiA mit
Gaststatus ließ  zwar zu wünschen übrig  - neben der bisherigen
PiA-Vertretung kamen nur 5 weitere PiA zu dem Treffen-, was aber einer
intensiven Arbeitsatmosphäre und einem fruchtbaren kollegialen Austausch
keinen Abbruch tat.
Nach einer Vorstellungsrunde beschrieben die bisherigen PiA-VertreterInnen
Nicola Lange (PP), Jens H. Maier (Stellvertr. PP) und Ulrike Lange (KJP)
die berufspolitische Arbeit in den Gremien und Ausschüssen der
Psychotherapeutenkammer  insbesondere ihre Mitarbeit in der
Delegiertenversammlung, in der Kommission Praxisweitergabe sowie in den
Ausschüssen (Aus-, Fort- und Weiterbildung, Neue Versorgungsformen,
Berufsordnung, Ethik, Patienten- und Menschenrechte). Als besonderen
Höhepunkt der Arbeit im zurückliegenden Jahr bezeichneten sie die mit
regem Interesse aufgenommenen regelmäßigen Vernetzungstreffen der Berliner
PiA, die auch in Zukunft fortgesetzt werden sollen. Es wurden des weiteren
aktuelle berufspolitische Fragen rund um die Praxisweitergabe, die Frage
der Reform der Psychotherapieausbildung sowie konkrete
Ausbildungsbedingungen an den Instituten besprochen. Abschließend erfolgte
eine Vorschau auf die Themen, die die alte PiA-Vertretung der neuen
übergibt,  wie z.B. das Projekt eines Mustervertrags für die Psychotherapieausbildung, der in
Zusammenarbeit mit ver.di und der PiA-Vertretung des VPP im BDP entstehen
soll, sowie das Projekt einer Website zum Institutsvergleich.

In die neue PiA-Vertretung wurden gewählt:
Florian Hänke als PiA-Vertreter PP (aktiv bei den VPP PiA)
Jens H. Maier wurde als Stellvertreter PP bestätigt (aktiv bei den VPP PiA)

PiA-Vertreterin KJP ist weiterhin Ulrike Lange,
Stellvertreter ist Herr Bernd Leuterer.

Die neue PiA-Vertretung möchte den VorgängerInnen herzlich für die
geleistete Arbeit danken. Insbesondere vielen herzlichen Dank an Nicola
Lange, die zwei Jahre in der PiA-Vertretung der PtK Berlin aktiv war -
erst als Stellvertreterin PP, dann als PiA-Vertreterin im letzten Jahr.

 

Florian Hänke