zum BDP zum VPP
Startseite:   




VPP-PiA Meldungen



Berliner Agenda Psychotherapieausbildung

Verbandsübergreifender PiA-Politik-Tag beschließt Berliner Agenda zur Psychotherapieausbildung – das Protokoll jetzt online

Am 15.März 2012 fand in Berlin der erste verbandsübergreifende Politik-Tag für Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) statt. Katharina Röpcke vom Berliner Zusammenschluss „PiA für gerechte Bedingungen“ hatte die Initiative ergriffen, und Vertreter des VPP im BDP zusammen mit der DPtV und dem BVVP zu diesem Treffen eingeladen. Adressiert waren vor allem die PiA-Vertrerter aller Berufsverbände und Landeskammern sowie alle interessierten Funktionäre und Akteuren der PiA-Politik. Die Diskussion der insgesamt 33 Teilnehmer wurde durch eine professionelle Moderatorin geleitet. In großer Runde und in Kleingruppen wurden die wurde die Berliner Agenda „Psychotherapieausbildung“ entwickelt und damit der Startschuss für weitere Projekte im kommenden Jahr gegeben. Folgende fünf Themen sollen laut der Agenda im kommenden halben Jahr weiter verfolgt und durchgesetzt werden. Dafür ist ein weiteres verbandsübergreifendes Treffen im Herbst 2012 geplant.

1. Flächendeckende Vergütung der praktischen Tätigkeit
2. Kostentransparenz der privaten Institutsausbildung
3. PiA-Struktur und Vernetzung der PiA
4. Reform der Psychotherapieausbildung
5. Öffentlichkeitswirksame Aktionen
6. Mitgliedschaft der PiA in den Psychotherapeutenkammern

Das Protokoll zum PiA-Politik-Tag erhalten Sie hier

download